MT#077 – … und es hat bum gemacht …

😉 77 😉

MT-EPISODENLOGO-77

… aber auf solche Erlebnisse kann man auch getrost verzichten…

ShowNotes

Carglass

Unfall

Raucherbalkon

Raidenger

GeoCoinStammtisch

Encyklia

Kopfkino & Ohrengewitter

CacHeFreQueNz

Dieser Podcast ist ein kostenfreies, rein privates Projekt. Er wurde von unterwegs mit einem YelloTec iXM oder auf dem TeamSpeakserver der PodWG im Studio von Making Tracks produziert, mit Audacity nachbearbeitet, und mit Auphonic codiert. Das Intro ist von Dimib komponiert und für dieses Podcastprojekt kostenlos zu Verfügung gestellt worden. „Making Tracks“ ist unter diesem Namen auch bei Itunes zu finden.  Natürlich freue ich mich über Kommentare und über Bewertungen auch auf dieser Plattform. Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links des Podcasters handeln. Danke, Micha

DOWNLOAD

MICHA

"Irgendjemand sucht doch immer Irgendetwas"

2 Gedanken zu „MT#077 – … und es hat bum gemacht …

  • 4. Februar 2016 um 10:54
    Permalink

    Moin Moin Micha,

    boah so ne Woche braucht man wirklich nicht!
    Da hast du echt mal so richtig glück gehabt !
    Hast nen guten Schutzengel

    Muss nächste Woche auch zum TÜV..und die Preise sind bei uns folgende (http://www.tuev-sued.de/hauptuntersuchung/4-gebuehren)

    Wünsche dir ne ruhige und erfolgreiche Woche.

    Gruss aus Stuttgart
    Markus

    Antwort
  • 2. Februar 2016 um 14:39
    Permalink

    Hallo Micha,

    ui, ist das heftig. Da darf man ja nicht weiter überlegen, was da noch so hätte passieren können. Gut, daß hier „sonst“ nichts weiter passiert ist…

    Carglas habe ich auch nur gute Erfahrungen gemacht. Steinschlag mit kleinen Riß in der Scheibe (Scheibenpflaster aufgeklebt) und gleich am Abend online ein Termin reserviert zur Ausbesserung. Am nächsten Tag konnte ich mich dann doch nicht um diese Uhrzeit vom Geschäft entfernen, habe dort angerufen und die nette Dame hat mir sofort am Nachmittag einen neuen Termin vergeben. Kaum dort angekommen wurde ich schon mit Namen begrüßt und stand schon in der Halle drin. Kaffee angeboten, Formalitäten erledigt, Versicherungsnummer wurde von dem Herrn rausgesucht, um die Versicherungsabwicklung kümmern sie sich komplett selber und anschließend durfte ich bei der Reparatur auch mit zusehen. Und das war wirklich sehr interessant. Mir wurde alles erklärt und gezeigt und fast ist die Reparatur gescheitert. Nach dem 4. Versuch die Flüssigkeit in die Scheibe zu drücken hat es doch schließlich geklappt. Mir wurde das Auto noch ausgesaugt, die Scheibenwischer kontrolliert, alle Scheiben geputzt und anschließend bekam ich ein neues Scheibenpflaster, die Unterlagen mit der Garantiebescheinigung in die Hand gedrückt und gefragt ob ich mit der Arbeit und der Leistung zufrieden gewesen bin. Wenn ich möchte könnte ich auch online noch einen Fragebogen dazu beantworten. Das habe ich natürlich sehr gerne getan. Eine durchwegs sympathische und kundenorientierte Betreuung…

    Viele Grüße
    Silke

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: