MT#078 – Valentinstag und andere Alpträume

😉 78 😉

MT-78-Episodenlogo

Heute ist Valentinstag, nein, nicht „My Bloody Valentine“, aber es kam einem Alptraum schon recht nahe…

ShowNotes

Eben war es noch ein schöner Tag am Strand. Doch wieso ist niemand anderes da? Dann kommen sie aus dem Wasser auf einen zu, diese seltsamen, augenlosen Menschen. Sie sprechen nicht und obwohl sie keine Augen haben schauen sie mich bedrohlich an. Gleichzeitig versinken die eigenen Füße im Sand, an Weglaufen ist nicht zu denken. Ein Schreck – und man schlägt die Augen auf. Das Herz pocht. Alles nur geträumt ???

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden.

 

PODCAMP Essen

Dieser Podcast ist ein kostenfreies, rein privates Projekt. Er wurde von unterwegs mit einem YelloTec iXM oder auf dem TeamSpeakserver der PodWG im Studio von Making Tracks produziert, mit Audacity nachbearbeitet, und mit Auphonic codiert. Das Intro ist von Dimib komponiert und für dieses Podcastprojekt kostenlos zu Verfügung gestellt worden. „Making Tracks“ ist unter diesem Namen auch bei Itunes zu finden.  Natürlich freue ich mich über Kommentare und über Bewertungen auch auf dieser Plattform. Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links des Podcasters handeln. Danke, Micha

DOWNLOAD

MICHA

"Irgendjemand sucht doch immer Irgendetwas"

Ein Gedanke zu „MT#078 – Valentinstag und andere Alpträume

  • 14. Februar 2016 um 23:18
    Permalink

    Na da hast Dich aber ins Zeug gelegt zum Valentinstag!

    Kannst ruhig öfters senden!

    Gruß Fanclub Wien

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: