MT#111 – Big Dog with big heart needs a big car

***111***

Schnapszahl – Na denn mal: „Plöpp“

EPISODENLOGO-111

…und davon will ich Euch heute erzählen:

ShowNotes

😉

INTRO

Begrüßung

😉

Lady (Facebooklink) hat sich gut eingelebt

deutsche-dogge-familie-ist-alles

avatar-michalady

Krankenhaus Bremen – MRT Termin

logo

VW Zentrum Düsseldorf

vw-logo

VW Caddy 2.0 TDI DSG Comfortline

2

🙂

Verabschiedung

OUTRO

😉

DOWNLOAD

WICHTIGE INFODieser Podcast ist ein kosten- und werbefreies, rein privates Projekt. Er wurde entweder von unterwegs mit einem YelloTec iXm Reportermikrofon oder auf dem TeamSpeakserver der PodWG im Studio von Making Tracks produziert, mit Audacity nachbearbeitet, und mit Auphonic codiert. Das Intro ist von Dimib komponiert und für dieses Podcastprojekt kostenlos zu Verfügung gestellt worden. Making Tracks ist unter diesem Namen auch bei Itunes, Podster oder Feedburner zu finden. Links können Affiliatespuren zu Amazon beinhalten.  Ich freue mich über Kommentare oder auch Audiokommentare zu meinen Folgen, sowie zu Kontakten bei Facebook oder Twitter oder per Mail natürlich auch über eine iTunes Rezension.

MICHA

"Irgendjemand sucht doch immer Irgendetwas"

2 Gedanken zu „MT#111 – Big Dog with big heart needs a big car

  • 2. November 2016 um 16:08
    Permalink

    Tja Micha, da stehen ja jetzt größere Änderungen in Deinem Leben an. Weniger Arbeit, mehr Zeit für Familie und Hund und auch beim Podcasten eine Konzentration auf Dein Projekt.
    Kann nur sagen, mach das. Geld ist nicht alles. Und Zeit kannst Du nicht kaufen. Als Hörer vom raidenger ist das zwar traurig aber als Hörer von Making Tracks bleibst Du uns ja erhalten.

    Viel Erfolg und liebe Grüße
    der Uli

    Antwort
  • 3. November 2016 um 22:09
    Permalink

    Lieber Micha, bin ein grosser Fan deiner Podcasts und fände es sehr sehr schade wenn du beim raidenger austreten würdest. Aber wichtig ist es auf sich selbst zu hören und ich denke das wird jeder verstehen. Danke für Die vielen unterhaltsamen Stunden und weiter so mit Making Tracks. Gruss Rapanui12

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: